• Microgreens |

Rote Beete Sprossen

Beta vulgaris

Rote Beete Sprossen

Besonderheiten

  1. Die Samen lassen sich schwer von den Sprossen lösen. Am besten gelingt das wenn sie im Wasserbad gut durchgerüttelt werden.
  2. Für die Anzucht von Sprossen sollte Keimsaat oder Biosaatgut verwendet werden. Die für die Aussaat im Garten angebotenen Samen können mit einem Pflanzenschutzmittel oder Dünger gebeizt worden sein.
Rote Beete Samen

Die Samen der Roten Beete sind zwischen 3 und 5 Millimeter groß.

Anzucht

  1. Einweichen: 4 bis 8 Stunden
  2. Keimdauer (bei 18-20 °C): 4 bis 7 Tage
  3. Ernten: nach 7 bis 14 Tagen
  4. Wässern: mindestens 2-mal täglich
  5. Keimgerät(e): Keimglas, Schalen, Sprossenturm
  6. Ertrag: 1 Tasse Samen ergibt 6 bis 8 Tassen Sprossen

Rote Bete Sprossen

Verwendung, Lagerung & Inhaltsstoffe

  1. Roh essen: ja
  2. Aroma: würzig und leicht erdig oder rauchig
  3. Verwendung: Rohkost, Gemüsegerichte, Kräuterquark, als Brotbelag sowie zum Dekorieren
  4. Haltbarkeit im Kühlschrank: 7 bis 10 Tage
  5. Einfrieren: nein
  6. Vitamine (Auszug): A, C
  7. Mineralstoffe (Auszug): Kalzium, Magnesium
Rote Beete Blaetter

Junge Blätter der Roten Beete können als Pflücksalat verwendet werden.

Sonstiges

  1. Rote Beete, Mangold und Zuckerrübe stammen von der gleichen Wildform ab: Beta vulgaris. Weitere Informationen zu dem beliebten Wurzelgemüse finden Sie auf diesen Seiten: Der Anbau der Roten Beete.
tonda-di-chioggia

Nicht jede Beete ist rot, es gibt auch gelbe, weiße, gesprenkelte und geringelte Sorten, wie die hier zu sehende „Tonda di Chioggia“.

Weitere Microgreens: