Vogelmiere

Vogelmiere

Microgreens |

Stellaria media

Die Vogelmiere (Stellaria media) ist ein heimisches Wildkraut und zählt zur Familie der Nelkengewächse. Sie wird als Heilpflanze, Küchenkraut und Vogelgrünfutter verwendet.

Obwohl sie in Siedlungen und Städten häufig anzutreffen ist, sollte sie dort besser nicht gesammelt werden, aufgrund der guten Nährstoffversorung durch Hundepisse.

Was sie für die menschliche Ernährung so wertvoll macht, ist ihr hoher Gehalt an Vitamin C. Sie enthält aber auch Saponine und Oxalsäure und sollte nicht in großen Mengen verzehrt werden.

Vogelmiere Blätter

Diese Vogelmiere habe ich in Kokosquelltöpfen angezogen, die allerdings mineralisch vorgedüngt wurden.

Anzucht

Vogelmiere Samen

Die Samen der Vogelmiere sind ungefähr 2 Millimeter lang.

Aussaat

Im Haus ist die Aussaat ganzjährig möglich, im Garten oder auf dem Balkon kann sie im Herbst (September) oder Frühjahr (März) erfolgen.

Substrat, Boden & Saattiefe

Es eignen sich Fertigsubstrate für Kräuter und Gemüse. Sie sind zumeist organisch vorgedüngt, während Erden für Zierpflanzen Künstdünger enthalten können.

Die Saattiefe beträgt 2 bis 5 Millimeter.

Im Garten entwickelt sich die Vogelmiere am besten in humusreichem bis leicht lehmigen Boden. Sie kann auch in sandiger Erde überleben, bleibt dort aber klein und bringt nur wenig Ertrag.

Standort

Im Haus hell bis teilsonnig mit Morgensonne, Abendsonne und Wintersonne.

Im Garten und auf dem Balkon teilsonnig bis halbschattig.

Gießen

Die Erde sollte gleichmäßig feucht sein und darf, bis die Sämlinge ungefähr 3 Zentimeter hoch sind, auch an der Obefläche nicht antrocknen.

Keimdauer & Ernte

Bei 18 bis 20 °C dauert es zwischen 5 und 10 Tagen bis die Samen keimen.

Geernet werden kann die Vogelmiere wenn die Sämlinge mindestens 5 Zentimeter lang sind.

Vogelmiere Kraut

Verwendung, Lagerung & Inhaltsstoffe

  • Roh essen: Ja
  • Aroma: Wie Blattsalat, leicht bitter bis süßlich.
  • Verwendung: Rohkost, Gemüsegerichte, Kräuterquark, Pesto, als Brotbelag, zum Dekorieren, Suppen, Smoothies
  • Haltbarkeit im Kühlschrank: 7 bis 10 Tage
  • Einfrieren: Nein
  • Vitamine (Auszug): A, B, C, K, Folsäure
  • Mineralstoffe (Auszug): Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor
  • Sonstige Inhaltsstoffe (Auszug): Chlorophyll, Cumarine, Flavonoide, Gamma-Linolensäure, Kieselsäure, Oxalsäure, Saponine
Vogelmiere am Wegrand

Blühende Vogelmiere am Wegrand, aufgenommen Mitte Februar.

Comments are closed.